DATENSCHUTZ- UND DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Datenschutzerklärung und Datenschutz Zusätzliche und detaillierte Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

In Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten informieren wir Sie darüber, dass die zur Verfügung gestellten Daten in die Datei der Kunden aufgenommen werden, deren Eigentümer und Verantwortlicher Federico Ansón Jiménez mit NIF 46937184-A ist, im Folgenden Nutrebati2 oder uns mit Sitz in der Calle Almería, 2 CP 28935 Móstoles, Madrid, in der Person seines gesetzlichen Vertreters.

Sie können sich mit dem Verantwortlichen oder dem Delgado of Protection of Data in der Mail nutrebati2@nutrebati2.com oder per Brief an die Sozialadresse von Nutrebati2 in Verbindung setzen.            

Alle von Nutrebati2 zur Verfügung gestellten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind durch die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen der geltenden Gesetzgebung geschützt.

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

1. der Informationspflicht und der Einholung der nach den neuen europäischen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erforderlichen Zustimmungen nachkommen.

Verwaltung der Vertragsbeziehung, die sich aus dem Großhandel mit Computerausrüstung, der Verwaltung und dem Vertrieb dieser Ausrüstung und Komponenten ergibt.

3. die Verwaltung der Buchhaltung für Bestellungen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit.

4. Das Versenden von kommerziellen Mitteilungen über unsere Produkte oder Dienstleistungen durch Ihr Abonnement von Newslettern, Bulletins und Werbesendungen im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit, es sei denn, Sie bekunden Ihren Willen in irgendeiner Weise dagegen. In jedem Fall ist die Genehmigung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck freiwillig und Ihre Ablehnung würde nur dazu führen, dass Sie keine kommerziellen Angebote für unsere Produkte oder Dienstleistungen erhalten würden.

Welche Daten verarbeiten wir?

Im Rahmen der Erbringung der von dem Unternehmen angebotenen Dienstleistungen und vorbehaltlich der von Ihnen genehmigten Zwecke verarbeitet unser Unternehmen nur die Daten, die für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertragsverhältnisses und / oder der Erbringung von Dienstleistungen unbedingt erforderlich sind, und zwar ausschließlich die, die Sie bereitgestellt haben.

Wie lange werden wir Ihre Daten behandeln?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie das aktuelle Vertrags-/Geschäftsverhältnis besteht, oder für einen Zeitraum von vier Jahren ab dem letzten Geschäftsverhältnis gemäß den steuerlichen Vorschriften. Unser Unternehmen wird Ihre Daten jedoch weiterhin für den Versand von kommerziellen Mitteilungen speichern, die wir für Sie als interessant erachten, sofern deren Löschung nicht von dem Interessenten verlangt wird. Sie können Ihre Rechte nach der geltenden Gesetzgebung jederzeit ausüben, indem Sie sich auf dem für Sie bequemsten Weg an uns wenden.

Was ist die Legitimität für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Durchführung des für die Durchführung des Geschäftsbetriebs erforderlichen Dienstleistungsvertrages oder diese Legitimation wird durch Ihre ausdrückliche Zustimmung als Ihr eigener und wichtigster Interessent erteilt.

An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergegeben?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer im Rahmen der geltenden gesetzlichen Verpflichtungen. In jedem Fall, der diese Möglichkeit ändert, werden Sie ordnungsgemäß informiert, wenn Sie Ihre Zustimmung zu einer solchen Übertragung einholen. Bitte beachten Sie, dass keine internationalen Überweisungen stattfinden. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass verschiedene von unserer Einrichtung beauftragte Dienstleister (die für die Behandlung zuständig sind) für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen (siehe Webhosting, Support, E-Mail-Marketing usw.) Zugang zu den personenbezogenen Daten haben könnten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind. Diese von Dritten erbrachten Dienstleistungen sind für die Entwicklung unserer Tätigkeit notwendig und die Verarbeitung der von ihnen ausgeführten Daten wird jederzeit durch einen Vertrag geregelt, der den Verantwortlichen gegenüber unserem Unternehmen verpflichtet. Unter keinen Umständen werden sie die Informationen für andere Zwecke verwenden und sie in Übereinstimmung mit den Richtlinien unserer Gesellschaft, in Übereinstimmung mit ihrer Datenschutzerklärung und den geltenden Datenschutzgesetzen behandeln. Unsere Gesellschaft wird in ihrem Engagement für die Privatsphäre und den Schutz der Daten des Nutzers nur Dienstleister auswählen, die ausreichende Garantien bieten, um geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, so dass die Verarbeitung den geltenden Datenschutzbestimmungen entspricht und den Schutz der Rechte des Nutzers gewährleistet.

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten über ihn verarbeiten oder nicht. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht, einen Antrag zu stellen:

Zugang - Die interessierte Partei hat das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die sie betreffenden Daten verarbeitet werden oder nicht, sowie detaillierte Informationen über bestimmte Aspekte der durchgeführten Verarbeitung.

Berichtigung - Die betroffene Partei hat das Recht, die Berichtigung der sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen oder unvollständige Daten zu vervollständigen.

Löschung - Der Interessent hat das Recht, die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, in jedem Fall unterliegt die Löschung den in der Regulierungsnorm festgelegten Grenzen.

Einschränkung der Behandlung - Die interessierte Partei hat das Recht, die Einschränkung in Bezug auf die Behandlung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Widerspruch gegen die Behandlung - Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, können die interessierten Parteien der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Das Unternehmen wird die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus legitimen oder zwingenden Gründen oder zur Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche.

Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten - Das heißt, Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten Format von üblicher Verwendung und mechanischer Lesung zu erhalten und an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln.

Er kann diese Rechte ausüben, indem er sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wendet. Dazu können Sie die am Anfang dieses Dokuments angegebenen Kontaktdaten verwenden. Wenn Sie weitere Informationen über die Ausübung Ihrer Rechte wünschen, können Sie sich auch an die spanische Datenschutzbehörde wenden.

Wir teilen Ihnen auch mit, dass Sie, wenn Sie es für angemessen halten, das Recht haben, die für einen bestimmten Zweck erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, basierend auf der Einwilligung vor dem Widerruf.

Rechte.

Sie können Ihre Rechte auf die gelieferten Daten gemäß Art. 13 der RGPD ausüben: Zugang, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Behandlung, Widerspruch gegen die Verarbeitung der angegebenen personenbezogenen Daten.

Sie können diese Rechte ausüben oder die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, indem Sie eine E-Mail an die Adresse nutrebati2@nutrebati2.com oder telefonisch an 34 605 39 78 48 senden, die sich als Eigentümer der Daten erweist, an denen Sie diese Rechte ausüben möchten.